Verlässliche Studienergebnisse?
Wir setzen auf Qualität.

Mitglieder

Assoziierte Mitglieder

Die SCTO ist eine eigenständige Organisation und basiert auf einer Initiative des Schweizerischen Nationalfonds und der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften.

Seit 2017 ist die SCTO eine vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation sowie vom Schweizerischen Nationalfonds geförderte Forschungsinfrastruktur von nationaler Bedeutung.

Transparenz

Die SCTO setzt sich für Transparenz in der klinischen Forschung ein und verfolgt aufmerksam die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich. Zusammen mit ihrem CTU-Netzwerk unterstützt die SCTO den Grundsatz einer höheren Datentransparenz in der klinischen Forschung, wie der Registrierung und Offenlegung von Studienergebnissen in öffentlichen Registern, der Veröffentlichung von Resultaten und dem Austausch von Studien-berichten. 

Mit der Verabschiedung des Humanforschungsgesetzes und seinen Verordnungen führte die Schweiz im Einklang mit internationalen Bestrebungen die Transparenz in der klinischen Forschung ein. Alle genehmigten klinischen Studien müssen neu in einem öffentlichen Register eingetragen und die Resultate nach Studienende veröffentlicht werden.

Zur Erreichung dieses Ziels ruft die SCTO Forschende, Mitarbeitende und Mitglieder des Netzwerks zur Umsetzung der entsprechenden Massnahmen auf.