Bessere Lösungen erarbeiten?
Wir fördern den Dialog zwischen den Akteuren.

Mitglieder

Die SCTO ist eine eigenständige Organisation. Sie basiert auf einer Initiative des Schweizerischen Nationalfonds und der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften.

Die klinische Forschung von heute ist die Medizin von morgen

FÜR FORSCHENDE UND STUDIENPERSONAL

Um erfolgreich neue Therapien zu entwickeln oder alte Wirkstoffe zu verbessern, ist die Zusammenarbeit und der Dialog zwischen allen Akteuren erforderlich. Professionelle klinische Forschung braucht gut ausgebildetes Personal, das fähig ist, Studien «lege artis» durchzuführen. Damit ist auch sichergestellt, dass die Schweiz in Zukunft als Durchführungsort klinischer Studien attraktiv ist und bleibt. Und auch die Patienten und ihre Organisationen brauchen Kenntnisse zur klinischen Forschung, um ein partnerschaftliches Verhältnis mit den Forschenden zu ermöglichen.

Die SCTO hilft mit, Rahmenbedingungen für die klinische Forschung zu optimieren und die notwendigen (inter)nationalen Kontakte herzustellen. Ausserdem stärken wir den Nachwuchs mit Hilfe eines Weiterbildungsprogramms, das spezifisch auf die Bedürfnisse des Nachwuchses eingeht.

Die SCTO ermöglicht zudem Zugang zu Forschungsinfrastrukturen in Europa, zum Beispiel via ECRIN (European Clinical Research Infrastructures Network), das Forschenden umfassende Management- und Beratungsdienstleistungen für multizentrische, multinationale Studien anbietet.